Hej!

Ich bin Julia Ziolkowski und arbeite seit 2015 als freiberufliche Grafikdesignerin in Köln. Mein Design-Schwerpunkt umfasst die Bereiche Corporate Identity/Corporate Design, Editorial Design und die Gestaltung und Umsetzung umfangreicher grafischer Projekte auf allen benötigten Medien, sowie die Bildbearbeitung bis hin zur Reinzeichnung und zum druckfähigen PDF. Zu meinen Kunden gehörten bisher unter anderem »GEDANKENtanken GmbH«, »Römisch Germanisches Museum«, »CORPUS SIREO Holding GmbH«, »mealmates« und die Agentur »art tempi communications GmbH«.

Ein weiteres Gestaltungs- und Interessengebiet ist für mich die Portrait-Fotografie und Street-Art. Die urbane Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum in Bezug auf unterschiedlichste Materialien und Formen entfacht immer wieder eine große Begeisterung bei mir. Das bunte Geschehen auf den Straßen ist für mich eine inspirative Bereicherung. Zudem bin ich ein sehr offener, neugieriger und kommunikativer Mensch und liebe die Klaviatur der Ausdrucksmöglichkeiten und Varianten.

Neben meiner Tätigkeit als Grafikdesignerin tanze ich seit 2016 leidenschaftlich gerne Lindy Hop, Balboa und Charleston. Tanzen ist für mich Konfetti für die Seele! Ich tanze auch für’s Fernsehen: dieses Jahr (2021) habe ich bei der Serienproduktion der 4. Staffel von»Babylon Berlin« mitgetanzt. Zuvor (2020) war ich bei der neuen Produktion der Serie »Ein Hauch von Amerika« ebenfalls als Tänzerin involviert. Die Premiere von »Ein Hauch von Amerika« findet im Herbst 2021 im öffentlichen Fernsehen der ARD, Degeto, NDR, SWR, WDR statt.

 

.
(c) Portrait: Martin Knorr, http://www.martinknorr.de/

Back to top